E-Junioren: Team Lößfurth – Brieske Senftenberg

Verdienter Sieg in letzter Sekunde!

Am Sonntag, dem 05.03.2017 hatten wir nach der erfolgreichen Hallensaison unser erstes Punktspiel im Freien im Jahre 2017 gegen einen der Staffelfavoriten, die 2. Mannschaft des FSV Brieske / Senftenberg, in Beyern auszutragen.

Bis auf den erkrankten Bendit Baer hatten die Trainer alle Spieler/-innen an Bord. Bei bewölktem Himmel und recht windigem Wetter war die Zuschauerresonanz diesmal nicht ganz im gewünschten Bereich. Gegen den Favoriten begann das Team in folgender Aufstellung: Luis Medelnick, Lara Jungnickel, Jo Lehmann, Leo Kammer, Johannes Kunkel, Jonah Scheithauer, Marvin Schuster

Zu Einwechslung standen bereit: Florian Manigk, Ralf Strohbach und Justin Timpe

Spielverlauf

Pünktlich um 10.00 Uhr ertönte der Anpfiff durch Schiri Julian Kunkel. Unser Team versuchte sofort das Heft des Handelns in die Hand zu nehmen und spielte sich in die gegnerische Hälfte, ohne jedoch für Torgefahr sorgen zu können.

Ganz anders unser Gegner. Bereits in der 3. Spielminute nutzte ein Briesker Spieler eine Unachtsamkeit in der Abwehr aus und zog aus ca. 12 Metern ab. Luis konnte überragend parieren, aber der Ball ging auf den Körper von Lara und von dort prallte er unglücklich in unseren Kasten. 0:1.

Wir ließen uns vom Rückstand nicht von unserer Linie abbringen. Bereits in der 5. Minute der Ausgleich. Johannes bekommt den Ball im Mittelfeld zugespielt, hebt diesen über die Abwehr genau auf Marvin. Marvin sieht, dass der gegnerische Torwart zu weit vor seinem Tor steht und hebt die Kugel über diesen zum vielumjubelten Ausgleich. 1:1!

Im weiteren Spielverlauf meist ausgeglichenes Spiel mit leichten Vorteilen für Lößfurth. In der 9. Minute kommt Leo im Mittelfeld an den Ball und versucht den vorn frei stehenden Marvin hoch anzuspielen, aber für seine Flanke ist Marvin noch etwas zu klein.

In der 14. Minute Unachtsamkeit auf unserer rechten Abwehrseite, der Briesker Spieler mit der Nr. 11 geht allein Richtung Tor, aber sein Schuss geht über den Kasten von Luis. In der gleichen Minute Spielerwechsel, Florian kommt für Johannes.

In der 15. Minute Chance für Leo. Leo zieht aus dem Mittelfeld ab. Seinen schönen Schuss kann der Torwart stark zur Ecke abwehren. In der 18. Minute spielt Jonah die Kugel auf Florian, dieser schießt sofort, aber der Ball geht rechts am Tor vorbei. In der 19. Minute erneut starke Aktion der Briesker Nr. 11. Er spielt 3 unserer Kicker aus, aber sein Schuss geht neben unser Tor.

In der 21. Minute Einwurf von Lara auf Florian, der weiter zu Leo . Leo versucht Jonah vor dem gegnerischen Tor zu erreichen. Jonah kommt nur noch mit der Fußspitze an den Ball, dieser geht dann links am Tor vorbei. 23. Minute schöner Angriff von Lößfurth. Jonah passt auf Florian, dessen Schuss wird eine Beute des guten Briesker Torwarts. In der 24. Minute kommt Johannes für Jo in die Abwehr.

Bereits eine Minute später das vermeidbare 2:1 für die Gäste. Auf der rechten Abwehrseite wird ein bereits erkämpfter Ball leichtfertig vertändelt. Die Briesker Nr. 11, der mit Abstand beste Spieler seines Teams, kann allein auf das Tor zu laufen, sieht dabei seinen noch besser postierten Mitspieler mit der Nr. 8, dieser kann unbedrängt einnetzen. 1:2 kurz vor dem Pausenpfiff! Wir waren die Mannschaft mit der besseren Spielanlage und den klareren Torchancen, ab der Gegner lag in Front. So ist manchmal Fußball.

Halbzeit

Nach der Pause beginnt das Team wieder in der ursprünglichen Aufstellung. Die ersten Minuten verlaufen wie fast die gesamte erste Spielhälfte. Wir haben mehr vom Spiel und Briese setzt gelegentliche Konter. Beide Mannschaften in dieser Phase ohne klare Tormöglichkeiten.

Anders dann in der 32. Minute. Marvin revanchiert sich bei Johannes für das Zuspiel zum 1:0. Sauberes Zuspiel auf Johannes auf halbrechts. Dieser bringt den Ball unter Kontrolle und lässt mit einem tollen Volleyschuss ins linke Dreiangel dem gegnerischen Torwart keine Abwehrmöglichkeit. 2:2.

In der 33. Minute Wechsel bei Lößfurth. Florian kommt für Jonah. In der 35. Minute Fehler vom Briesker Torwart. Sein Abwurf geht genau auf Marvin, dieser dreht sich, zieht ab, aber der Ball geht links am Tor vorbei. In der 36. Minute kommt Ralf für Marvin ins Spiel.

In der 39. Minute Angriff von Brieske. Wir fummeln in der Abwehr und verlieren den Ball. Die Nr. 10 kommt an das Leder und kann aus über 20 Metern satt abziehen, der Ball geht über unser Tor. Danach Wechsel Jonah kommt für Johannes ins Spiel.

Bis zur 44. Minute verteiltes Spiel ohne klare Torchancen. Brieske kommt durch einen Foulfreistoß zur einer Tormöglichkeit, aber die Abwehr kann klären. In der 46. Minute kommt Johannes wieder für Florian.

In der 47. Minute Einwurf von Johannes über die Abwehr auf Jonah, der passt weiter auf Ralf, aber dessen Schuss geht knapp links am Kasten vorbei. Eine Minute später erneute Möglichkeit für Ralf. Er geht allein auf das gegnerische Tor zu, aber er verstolpert den Ball. In den letzten Spielminuten häufen sich die Chancen für Lößfurt. In der 49. Minute nächster Angriff. Erst versucht sich Ralf, dann Jonah. Der Ball will einfach nicht über die Torlinie!

Im Gegenzug Großchance für Brieske . Mehrmals bekommen wir den Ball im Gewühl vor unserem Tor nicht geklärt bis er endlich im Toraus landet.

Die letzte Spielminute ist angebrochen. Wir kommen noch einmal in die gegnerische Spielhälfte. Der Ball kommt zu Lara, diese passt weiter zu Ralf. Dieser lässt zwei Gegenspieler alt aussehen und knallte den Ball ins Tor. Der 3:2 Sieg in allerletzter Sekunde!

Abpfiff!

Fazit des Spieles: Verdienter Erfolg nach toller kämpferischer und auch spielerischer Leistung. Das Team hatte für seinen erkrankten Goalgatter Bendit mitgekämpft und gesiegt! Unsere Kicker haben bewiesen, dass durch Kampfgeist, die richtige Einstellung und Konzentration auch vermeintlich stärkere Gegner zu bezwingen sind! Weiter so!!! Am kommenden Wochenende gilt es in Brieske gegen die 3. Mannschaft im Pokalspiel an diese Leistung anzuknüpfen, um ein Runde weiter zu kommen!

Aufstellung: Luis Medelnick, Lara Jungnickel, Jo Lehmann, Leo Kammer, Johannes Kunkel (1Tor), Jonah Scheithauer, Marvin Schuster (1Tor), Florian Manigk, Ralf Strohbach (1Tor)

(Gerd Heischkel)