SV Lok Uebigau D – SG Züllsdorf D 0:5 (0:5)

header_uebigau_2016_09_25Nach zuletzt 2 unnötigen und knappen Niederlagen in der Liga wollten unsere Nachwuchskicker der D-Jugend endlich den ersten Sieg einfahren. So reiste man mit guter Besetzung nach Uebigau, wo sich auch eine große Fangruppe des Team Lößfurth einfand, um unsere Kids zu unterstützen.

Auch das Trainergespann versuchte alles um die Mannschaft von Anfang an zu motivieren und zu wecken, damit nicht wieder die Erste Viertelstunde des Spieles verschlafen wird und ein Rückstand aufzuholen ist.

Doch genau dies passierte erneut. Uebigau nahm das Spiel an sich und kombinierte gut durch das Mittelfeld. Die Züllsdorfer Abwehr kam kräftig ins Wackeln und hatte bei 2 Großchancen des Gegners viel Glück. Leider musste somit schon früh ein Impuls von der Seitenlinie her, aber dieser sollte es in sich haben. Mit 2 neuen Offensivkräften aus der E-Jugend konnte die Gegnerische Abwehr intensiv angelaufen und unter Druck gesetzt werden. Eine Spielweise die unseren Kindern zu liegen scheint, denn prompt wendete sich das Blatt und unsere D-Jugend nahm das Heft in die Hand. Und endlich traf man auch das Tor! So waren es 3 mal Leo (´17, ´23, ´28) und 2 mal Florian (´25, ´30) die für klare Verhältnisse zur Halbzeit sorgten.

In der 2 Hälfte war man dann zwar stets bemüht und ließ bis auf wenige Konter der Uebigauer nichts zu, konnte den Vorsprung auch nicht weiter ausbauen. Trotz vieler Großchancen die teilweise viel zu leicht vergeben wurden.

Letztendlich geht der Sieg aber vollkommen in Ordnung, obwohl es aus Trainersicht wohl doch eher der schwächste Auftritt in dieser Saison war. Aber am Ende zählt im Fussball immer das Ergebnis, und das ist positiv ausgefallen.

Fotos vom Spiel findet ihr hier!