FSV Rot-Weiß Luckau – Team Lößfurth 0:6 (0:2)

6:0 – Klarer Erfolg nach toller Mannschaftsleistung in Luckau!

Am Sonntag, dem 30.04.2017 hatten wir nach mehrwöchiger Pause unser 2. Auswärtsspiel in Luckau in dieser Saison auszutragen. Das Spiel des Tabellendritten gegen den Vierten. Die Ansetzungen sehen vor, dass gegen jeden Gegner 3 Spiele zu absolvieren sind. Entweder 2 Heimspiele und 1 Auswärtsspiel oder umgekehrt. Die Ansetzungen ergaben, dass wir gegen die drei stärksten Kontrahenten jeweils 2 Mal auswärts und einmal zu Hause anzutreten haben und bei den anderen 3 Gegnern zwei Heimspiele und ein Auswärtsmatch haben. Ist leider etwas ungünstig für unser Team gelaufen. Nichts destotrotz hatte sich unser Team für Luckau viel vorgenommen. Trainer Scheithauer konnte aus dem Vollen schöpfen und hatte alle Spieler dabei. Bei sonnigem, aber recht kühlem (6°C) Wetter schickte er zuerst folgende Spieler aufs Feld: Luis Medelnick, Lara Jungnickel, Leo Kammer, Bendit Baer, Jonah Scheithauer, Johannes Kunkel, Marvin Schuster

Zur Einwechslung standen bereit: Florian Manigk, Ralf Strohbach, Jo Lehmann und Justin Timpe

Spielverlauf

10 Minuten vor der eigentlichen Anstoßzeit begann das Match mit Anstoß durch den Gastgeber. Bereits in der 2. Minute eine gute Chance für das Lösfurther Team. Johannes bedient Bendit, dieser zieht sofort ab, aber der Torwart kann zur Ecke klären.

In der 4. Minute umgekehrt, Bendit setzt Johannes schön in Szene, dessen Schuss kann der Torwart abwehren, der Ball kommt zu Jonah, aber dessen Nachschuss geht über den Kasten.

In der 6. Minute erneute Möglichkeit für das Gästeteam. Eckball für Lößfurth, der Torwart kann den Ball nicht festhalten, Johannes luchst den Ball ab und bedient Bendit, aber dessen Schuss geht über das Tor.

In der 7. Minute erneuter Eckball für die Gäste durch Johannes, der Ball prallt von einem Gegenspieler zurück zu Johannes, der bedient Marvin und dieser lässt sich die Chance nicht entgehen und verwandelt zur verdienten 1:0 Führung.

In der 8. Minute Eckball für die Gastgeber. Dieser wird abgefangen und wir können einen Konter setzen. Vorn kommt Bendit an den Ball und kann unbedrängt schießen, der Torwart weht ab, danach Kopfballmöglichkeit erneut für Bendit, der Ball geht leider über das Tor. Die Aktion wäre ein Tor wert gewesen!

Bis zur 15. Minute etwas verteilteres Spiel. Dann eine Doppelchance für Luckau nach unsauberer Abwehr. Den ersten Schuss kann Luis stark abwehren, der Nachschuss geht an seinem Kasten vorbei. In der gleichen Minute Spielerwechsel. Florian kommt für Jonah.

In der 19. Minute mal wieder Eckball für Lößfurth durch Johannes, der Ball prallt zu ihm zurück, kurzer Haken, Eingabe vors Tor und Marvin braucht nur noch den Fuß hinzuhalten. Es steht 2:0 für die Gäste.

In der 24. Minute kann sich Lara über die rechte Seite toll durchsetzen, Johannes fällt der Ball auf den Kopf, aber der Torwart kann das Schlimmste verhindern und den Ball zur Ecke abwehren.

Bisher spielte unser Team sehr ordentlich, wobei insbesondere Leo mit einer tollen Abwehrleistung glänzte. Bendit führte nicht nur im Mittelfeld Regie, er brachte sich auch durch seinen Einsatz gut in der Abwehr und im Angriff ein.

Halbzeit

Jo kommt für den starken Leo ins Spiel. In der 27. Minute erkämpft sich Florian den Ball, der spielt weiter auf Johannes und dieser kann mit einem Heber ins rechte Dreiangel den gegnerischen Torwart überlisten – es steht 3:0 für die Gäste.

In den nächsten Minuten verteiltes Spiel, wobei insbesondere die Zweikämpfe zwischen der Luckauer Nr. 11 (der kleinste Spieler auf dem Platz) und Lara rassig und körperbetont ausgetragen werden. Zumeist ist Lara dabei auf Grund ihrer überragenden Athletik erster Sieger.

In der 32. Minute bedient Johannes Florian, dieser lässt sich nicht lange bitten und erzielt mit sattem Schuss die 4:0 Führung.

Gelegentliche Konter werden zumeist sicher abgewehrt. Nach kurzer Erholungspause kommt Lara in der 34. Minute für Johannes ins Spiel und übernimmt dessen Position im linken Angriffsbereich. In der 35. Minute kommt Jonah für Florian ins Spiel und in der 36. Minute Ralf für Marvin.

In der 37. Minute mal wieder eine etwas klarere Tormöglichkeit für die Gäste. Toller Seitenwechsel von Jonah auf Ralf, dieser spielt einen Gegenspieler aus, aber seinen Schuss gehrt am Tor vorbei. Eine Minute später verpasst Jonah eine schöne Hereingabe vor Bendit nur knapp. In der 39. Minute Pass von Bendit auf Ralf, aber der Abschluss geht am Kasten vorbei.

Ganz tolle Aktion in der 41. Minute. Lara spielt sich auf der linken Seite stark durch, sieht den besser positionierten Jonah, der spielt den Ball vor das gegnerische Tor und Bendit ist zur Stelle und erzielt die 5:0 Führung. Ein sehr schön herausgespieltes Tor!

In der 43. Minute kommt auch Justin zu seinem Einsatz. In der gleichen Minute Konter durch Luckau. Leo säbelt über den Ball, aber Justin kann gerade noch zur Ecke klären.

In der gleichen Minute Angriff durch die Gäste . Lara setzt sich schön durch, aber Bendits „Reinrutscher“ geht knapp am Tor vorbei.

In der 45. Minute geht Lara allein auf den Torwart zu, schießt diesen aber an, Jonah kann den Abpraller leider nicht verwerten.

In der 48. Minute sogar ein Dreifachchance für Lößfurth, erst scheitert Lara erneut am gegnerischen Keeper, dann bekommen auch Ralf und Bendit den Ball nicht über die Linie.

In der 48. Minute dann doch noch das nächste Tor nach toller Vorarbeit von Lara über die linke Seite. Ihre Flanke von der Grundlinie zurück erreicht Ralf und dieser kann zum 6:0 einnetzen. In der 48. Minute kommt Florian noch einmal für Bendit ins Spiel.

In der 49. Minute schöne Aktion durch Ralf. Er kann sich durch seinen starken Antritt vom Gegenspieler lösen. Flankt vor das Tor zu Lara, aber der Ball will einfach nicht in den gegnerischen Kasten.

Kurz vor Spielende noch einmal ein guter Konter der Gastgeber. Die Luckauer spielen sich schön in die Nähe unseres Tores, aber der abschließende Schuss geht knapp über Luis‘ Gehäuse. Dann ertönt der Abpfiff.

Fazit des Spiels: Nach längerer Zeit mal wieder eine absolut überzeugende Teamleistung der Lößfurther. Alle eingesetzten Spieler boten auf ihren Positionen gute bis sehr gute Leistungen an. Luis im Tor war stets ein sicherer Rückhalt. Die wenigen gefährlichen Konter meistere er sicher und souverän. Alle 4 in der Abwehr eingesetzten Spieler (Leo, Lara, Jo und Justin) ließen hinten nichts anbrennen und waren fast immer sicher zur Stelle. Im Mittelfeld wirbelten Bendit, Jonah und Florian den Gegner durcheinander. Im Angriff kommen Marvin und Johannes immer besser gemeinsam in Fahrt und auch Ralf mit seiner Athletik bringt sich toll ein. In Luckau stand mal wieder das Miteinander im Vordergrund. Toll wie man besser postierte Mitspieler sah und bediente. Das sollte auch der Maßstab und Anspruch für die nächsten Spiele sein. Umso besser man miteinander spielt, umso größer ist die Wahrscheinlichkeit von Erfolgserlebnissen!!!

Die mitgereisten Eltern und Fans waren rundum zufrieden und freuen sich auf das nächste Heimspiel gegen Vetschau am kommenden Sonntag, in dem man die Leistung aus Luckau bestätigen kann und sollte!

Für Lößfurth spielten: Luis Medelnick, Lara Jungnickel, Leo Kammer, Bendit Baer (1 Tor), Jonah Scheithauer, Johannes Kunkel (1 Tor), Marvin Schuster (2 Tore), Florian Manigk ( 1 Tor), Jo Lehmann, Ralf Strohbach (1 Tor), Justin Timpe

(Gerd Heischkel)