Meisterfeier in Finsterwalde?

Am heutigen Samstag um 15.00 Uhr trifft unsere Erste auf den VfB Finsterwalde. Dieses Spiel ist das Erste, an dem unsere Mannschaft den Aufstieg aus eigener Kraft klar machen kann. Sollte der 13-Punkte-Vorsprung gehalten werden, ist es für Möglenz in den letzten drei Partien nicht möglich, uns abzufangen.
In den bislang drei Aufeinandertreffen konnten die Finsterwalder lediglich ein Unentschieden herausarbeiten, zweimal gewannen unsere Kicker. Damit wir auch in diesem Spiel als Sieger hervorgehen, bedarf es wieder einer geschlossenen Mannschaftsleistung. Dies sollte für unser Team machbar sein, denn nach verhaltenem Rückrundenstart, fanden sie immer besser in den Spielfluss. Wir hoffen natürlich bei diesem Spiel auf eine außerordentliche Unterstützung, denn so oft hatte unsere Mannschaft in den letzten Jahren nicht die Möglichkeit in die Kreisliga aufzusteigen. Also auf auf nach Finsterwalde!

Am Sonntag trifft schließlich unsere Zweite auf die Reservemannschaft von Empor Mühlberg. Nachdem das letzte Aufeinandertreffen von einem schweren Sportunfall überschattet wurde und an ein gleichwertiges Zuendebringen nicht zu denken war, haben nun beide Mannschaften die Möglichkeit dieses nachzuholen. Das sich unsere Kicker derzeit auf einem guten Niveau befinden, kann für dieses Spiel nur von Vorteil sein. Immerhin sind die Mühlberger Führender der Platzierungsrunde. Ein Besuch lohnt sich also auch hier!

Sport frei!